Reiki I. Grad-Ausbildung


Die Einweihung in den 1. Grad findet im Rahmen eines Tagesseminars statt. Die Teilnehmer/innen erhalten insgesamt vier traditionelle Einzel-Einweihungen durch den Reiki-Lehrer. Bei der Einweihung werden die Energiekanäle gereinigt und energetische Blockaden beseitigt. In der Akupunktur entsprechen diese Energiekanäle den Meridianen und im Yoga nennen wir sie Nadis. So kann man mit dem ersten Reiki-Grad wann und wo es sich ergibt, ohne jede Anstrengung, sich selbst Reiki geben. Um andere zu behandeln solltest Du den II. Reiki - Grad erlernen. Der Reiki - Gebende heilt nicht - er hilft dem Körper des Reiki-Empfängers sich selbst zu heilen. Dabei verbrauchen wir keine eigenen Energien, sondern sind direkt mit der universellen Lebensenergie verbunden. Wir dienen lediglich als Kanal, für diese ganzheitlich wirksame universelle Lebensenergie.

Im Seminar erfährst Du mehr über die Tradition und die Geschichte des Usui-Systems der Reiki-Heilung und lernst die Reiki-Lebensregeln kennen. Neben den Einweihungen übst Du die Handpositionen der Behandlung und kannst nach Beendigung des Seminars Reiki anwenden. Außerdem erhältst Du schriftliche Kursunterlagen, sowie ein Zertifikat über die Teilnahme.

Das Thema des 1. Grades ist Selbstliebe, Selbstheilung und Selbstakzeptanz.


Max. Gruppenteilnehmerzahl: vier Personen

Termine auf Anfrage

Preis 190 € in der Gruppe

Einzelausbildung € 240



Was ist Reiki


Reiki Behandlungen


Reiki I. Grad Ausbildung


Reiki II. Grad Ausbildung


Reiki-Meister Ausbildung



© APANURA 2021 - Alle Rechte vorbehalten